Frühling

kloster
sonneruntergang winter
einsiedeln
weihnachtsmartk 2 bearbeitet
walti einsiedeln

Abwasserreinigungsanlage ARA

In der ARA Einsiedeln bei der Holzrüti werden die Abwässer der Haushalte und der Industriebetriebe des Bezirks Einsiedeln und der Gemeinde Alpthal gereinigt. Das Abwasser durchläuft mehrere Reinigungsstufen und wird anschliessend in den natürlichen Wasserkreislauf des Flusses Alp eingeleitet. Aus topografischen Gründen wird das Abwasser von Bennau der ARA Höfe nach Freienbach und das Abwasser von Euthal der ARA Oberes Sihltal zugeleitet.

Der anfallende Klärschlamm wird mit einer Schneckenpresse ausgepresst und bis zu 27% entwässert. Anschliessend wird der Klärschlamm einer Schlammverbrennungsanlage SVA zugeführt, verbrannt und deponiert. Ab 2026 muss der Phosphor gemäss Bundesamt für Umwelt BAFU recycelt werden. Mit dem gewonnenen Klärgas wird ein interner Gasmotor mit Generator betrieben, womit ein beachtlicher Anteil des benötigten Stroms und der Wärmeenergie der ARA selbst produziert werden kann. 
   

Aufgaben

  • Betrieb und Unterhalt der Kläranlage, Abwasserpumpwerke und Regenrückhaltebecken
  • Unterhalt des ca. 70 Kilometer langen Leitungsnetzes und der Spezialbauwerke
  • Kontrolle und Untersuchungen des Klärschlamms und Abwässer im eigenen Labor der ARA
  • Protokolle und Dokumente gemäss den kantonalen Vorgaben erstellen
  • Kontrolle und Abnahmen von Neuerschliessungen und Bauvorhaben
  • Arbeitsleistungen nach den neuesten SUVA Richtlinien

Daten und Durchschnittswerte 2020

  • Reinigungsleistung Abwasser: ca. 2.5 Mio. m3
  • Stromproduktion mit eigenem Gasmotor: 59% des jährlichen Strombedarfs
  • Wärmeproduktion: 100% Deckungsgrad mit eigenem BHKW (Blockheizkraftwerk) und Biogasheizung
  • Entsorgung Klärschlamm: ca. 1‘000 Tonnen
  • Entsorgung Rechengut (Siebung 15 mm) von Zulauf: ca. 16 Tonnen (WC Papier, Feuchttücher, PET-Flaschen, Hygieneartikel, Spielzeuge usw.)
  • Entsorgung Schlammsiebung mit Strainpresse (Siebung 5 mm): ca.11 Tonnen (Wattestäbchen, Zigaretten, Küchenabfälle, usw.)
  • Entsorgung Sand aus Zulauf: ca. 18 Tonnen (Sand, Kaugummi, Maiskörner, Katzenstreu usw.)
Kontakt:
Umfahrungsstrasse 8
Postfach 161
8840 Einsiedeln
055 418 42 66
5are6a@b$bex/zix9rkv%eij%nsl7iez+dep#lny%.ct0hg

Standort in GoogleMaps

Öffnungszeiten:
Nach telefonischer Voranmeldung
 

 
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln

055 418 41 20
+vet&rwl&als-tut'ngb#@bg(ezy6irt6kep-ink4sis$edy*eln7n.t1chk
Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Infos: Datenschutzerklärung.