Frühling

kloster
sonneruntergang winter
walti einsiedeln
einsiedeln
weihnachtsmartk 2 bearbeitet

Mitteilung aus dem Bezirksrat vom 24. Februar 2022

04.03.2022

Neue Leistungsvereinbarung mit dem Verein Jugendförderung 

(BK) Traditionellerweise tagt der Bezirksrat am Nachmittag des Schmutzigen Donnerstags. Nebst den beiden Fasnachtsgesellschaften Goldmäuder und Bürgerwehr machte auch die Guggenmusik Rabäschränzer ihre Aufwartung. Gelobt wurde das gute Einvernehmen und der Einsiedler Bezirksrat war erfreut, dass man seitens der Vereine den Kopf nie in den Sand gesteckt und trotz aller bekannten Umstände stets an die Fasnacht geglaubt hat. Es hat sich gelohnt.

Jugendarbeit seit 2014
Für die Jugendarbeit besteht mit dem Verein Jugendförderung Einsiedeln seit 2014 eine Leistungsvereinbarung. Diese wurde 2019 letztmals angepasst und läuft nun Ende 2022 aus. Der Bezirk Einsiedeln bezahlt an die Führung des Jugendlokals aktuell 70‘000 Franken pro Jahr (inkl. Mietkosten). Das Jugendlokal an der Zürichstrasse hat sich zu einer professionellen Anlaufstelle für Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren entwickelt. Mit erweiterten Öffnungszeiten und altersgerechten Angeboten sowie verschiedenen Anlässen wurde die Akzeptanz bei den Jugendlichen gefördert.

Neue Leistungsvereinbarung
Die Jugendarbeit bedarf jedoch einer Konstanz und Flexibiliät (Stellvertretungen). Zusammen mit dem Ressort Soziales wurde mit dem Verein eine neue Leistungsvereinbarung ausgearbeitet, welche den notwendigen Bedürfnissen Rechnung trägt. Vorgesehen ist durch den Verein die Anstellung einer Jugendarbeiterin (60%) und eines Jugendarbeiters (40%) sowie die Schaffung einer Praktikumsstelle. Mit der neuen Leistungsvereinbarung kann der Verein so die bestehenden Angebote weiterführen und ausbauen. Der Bezirksrat anerkennt dessen wertvolle Arbeit und stimmt der neuen Leistungsvereinbarung zu, die Maximalkosten bis 140‘000 Franken (inkl. Mietkosten) vorsieht. Das Sachgeschäft wird an die Bezirksgemeinde überwiesen und gelangt zur Abstimmung. 
  
  

Abbruch Vergabeverfahren

Seit 1977 besteht zwischen dem Bezirk Einsiedeln und den Gemeinden Alpthal, Unteriberg und Oberiberg ein Zusammenarbeitsvertrag für die Kehrichtentsorgung. Am 10. September 2021 wurde diese für den Zeitraum 2022-2030 zur Vergabe ausgeschrieben. Im Nachgang zeigte sich, dass die Eignungskriterien für die heterogene Region und die zu beachtenden Eigenheiten erstens zu wenig präzis und zweitens zu kurzfristig ausgeschrieben wurden. Es bestehen Lieferengpässe und offene technische Fragen. Unter den beteiligten Gemeinden erwies sich in der Folge auch eine Konsensfindung als schwierig. Ein Abbruch des Vergabeverfahrens ist wohl nicht ideal, aber im Interesse der Sicherstellung der Entsorgung folgerichtig. Mit der bisherigen Unternehmung, der Schönbächler Transport AG, wird nun eine Verlängerung ihres Entsorgungsauftrages angestrebt. Der Bezirk Einsiedeln und die beteiligten Gemeinden klären miteinander das weitere Vorgehen und werden mittelfristig eine Neuausschreibung angehen.
    
   

Verschiedenes

Der Bezirksrat
  • überweist das Gesuch von Sabine Dankelschijn (Niederlande) um ordentliche Einbürgerung an die Bezirksgemeinde;
  • überweist das Gesuch von Laila Meta (Kosovo) um ordentliche Einbürgerung an die Bezirksgemeinde;
  • genehmigt die Jahresberichte der Sicherheitsbeauftragten Infrastruktur und Liegenschaften sowie des BfU-Delegierten für das Jahr 2021;
  • erteilt die Gastgewerbebewilligung für das Hotel Drei Könige an Nadja Zehnder, Einsiedeln;
  • erteilt die Gastgewerbebewilligung für die Bäsäbeiz und die Bewilligung zum Kleinhandel mit gebrannten Wassern für den Hofladen an Edgar Kälin, Euthal;
  • erteilt die Bewilligung zum Kleinhandel mit gebrannten Wassern an Pirmin Küttel, Whisky-Geschichten, Einsiedeln.
   
   

Erteilte/zugestellte Bewilligungen

Bau- und Umweltbehörde
  • Daniel Feusi, Schindellegistrasse 66, Feusisberg, Geländeanpassung: Buechhalden und Widenstuden, Sarenbachstrasse, Egg;
  • Helmut und Claudine Hund-Koehl, Weidlistrasse 2, Anbau Doppelgarage, Ersatz Wintergarten, Neubau Aussentreppe und Abbruch Pavillon;
  • Christian Kälin, Erlenweg 18, Bennau, und Andreas und Barbara Zehnder-Kälin, Erlenweg 20, Bennau: Neubau Doppelgarage und Anpassung Umgebung mit Stützmauern und Aussentreppe, Erlenweg 18 und 20, Bennau;
  • Christian Holdener, Etzelstrasse 44, Einsiedeln, und Edith Faude, Sonnenbergstrasse 16, Adliswil: Neubau Einfamilienhaus, Neuburgstrasse 16, Einsiedeln;
  • Schädler Mulden AG, Zürichstrasse 64, Einsiedeln: Lagerplatz einkiesen;
  • Erwin Schnüriger, Blüemliweg 6, Einsiedeln: Luft/Wasser-Wärmepumpe (Aussenaufstellung);
  • Thomas Fässler Immobilien AG, Guggelstrasse 3, Unteriberg: Abbruch von vier Gebäuden, Neubau Mehrfamilienhaus sowie Photovoltaikanlage auf Dach und an Balkongeländern. Projektergänzung: Luft/Wasser-Wärmepumpe (Innenaufstellung), Fabrikstrasse 7, Einsiedeln;
  • Augustin Gyr, Grosserstrasse 52, Gross: Ersatz Ölheizung durch Luft/Wasser-Wärmepumpe (Aussenaufstellung);
  • Dagmar und Beat Schädler-Pichler, Blüemliweg 14, Einsiedeln: Erweiterung Sitzplatz, Neubau Whirlpool und Sichtschutz;
  • Alena und Raphael Petrig, Kapellstrasse 32, Egg: Pergola (Sitzplatzbeschattung);
  • clevergie ag, Industriestrasse 14, Bennau: Photovoltaikanlage (Aufdach), Assek Nr. 5677, Bodenmattli 3, Willerzell;
  • Roman Zoller, Im Moosrohr 3, Trachslau: Ersatz Ölheizung durch Luft/Wasser-Wärmepumpe (Innenaufstellung).

Bezirkskanzlei Einsiedeln
3. März 2022
Icon (2 KB)
Bezirksverwaltung Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln
055 418 41 20
7vep+rwx(alq)tun$ngq/@bs$ezg4irc4kef'ind3sii*edq4elf$n.r9chh

Schulverwaltung Einsiedeln
Nordstrasse 17, Postfach 463
8840 Einsiedeln
055 418 42 42
4scs)huu5lvl8ero8was0ltg3uns0g@r$bec3zii%rka6eik4nsx1iew-dey,lnk%.cv4hp
Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Infos: Datenschutzerklärung.