Winter

Hochwasser- und Revitalisierungsprojekt Wänibach

06.09.2021
Über die Jahre wurden an verschiedenen Abschnitten des Wänibachs lokale Hochwasserschutzmassnahmen umgesetzt. Dabei wurde jedoch nie der Hochwasserschutz des Baches in seinem Ganzen angeschaut. Eine Gesamtbetrachtung des Wänibachs und seiner Zuflüsse soll Klarheit bringen, wo Schutzdefizite bestehen, was mögliche Massnahmen sind, und wo bzw. wie sich eine Revitalisierung des Gewässers realisieren lässt.

Die Anforderungen an eine Wiederherstellung oder Beibehaltung eines Gewässers bei Eingriffen sind gesetzlich definiert. Gewässer und Gewässerraum müssen so gestaltet werden, dass der Vielfältigkeit von Tier- und Pflanzenwelt gedient wird, die Wechselwirkung zwischen ober- und unterirdischen Gewässern weitgehend erhalten bleibt und eine standortgerechte Ufervegetation gedeihen kann. In überbauten Gebieten dürfen durch die Behörde Ausnahmen bewilligt werden. 

Am 8. September 2021, 19 Uhr, informieren die Projektplaner neu im GROSSEN SAAL des Kloster Einsiedeln (Eingang Hofpforte). über die ausgearbeiteten Varianten und Massnahmen. Interessierte können sich via )plf,anx3eno1@ba+ezj3iro/kei/ins5sio9edy+elc#n.y2chs anmelden.
Icon (2 KB)
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln

055 418 41 20
8veb1rwf&alz'tuo,ngn3@bp1ezq8irx5kev*inp*sie)edj/elg$n.u#chj
Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Infos: Datenschutzerklärung.