Winter

Untenstehend finden Sie folgende Sachvorlagen:
  
    
   

Abstimmung vom 24. November 2019

Am Sonntag, 24. November 2019 und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an den Vortagen finden im Bezirk Einsiedeln eine Volksabstimmung statt. Es kommen folgende Vorlagen zur Abstimmung:
                   
Bund
  • Es gelangen keine eidgenössischen Vorlagen zur Abstimmung.

Kanton
Bezirk
  • Es gelangen keine kommunalen Vorlagen zur Abstimmung.

          
Stimmberechtigung
Stimmberechtigt sind jeder Schweizerbürger und jede Schweizerbürgerin, die im Kanton Schwyz politischen Wohnsitz haben, das achtzehnte Altersjahr erfüllt haben und nicht vom Stimmrecht ausgeschlossen sind. Stimmberechtigt sind ferner die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer nach Massgabe des Bundesgesetzes.

Stimmabgabe
Die Abstimmungsunterlagen werden allen Stimmberechtigten zugestellt. Stimmberechtigte, die keine Abstimmungsunterlagen erhalten sollten, melden sich bitte bei der Bezirkskanzlei Einsiedeln, Tel. 055 418 41 41. Die Stimmabgabe kann entweder brieflich oder persönlich an der Urne ausgeübt werden. Das Verfahren über die Stimmabgabe richtet sich nach der Verordnung zum kantonalen Wahl- und Abstimmungsgesetz. Die briefliche Stimmabgabe ist zulässig ab Erhalt der Abstimmungsunterlagen. In Einsiedeln können die brieflichen Stimmabgaben bis zum Abstimmungssonntag, 11.00 Uhr, in den speziellen Abstimmungsbriefkasten vor dem Eingang des Rathauses eingeworfen werden. In den Vierteln können briefliche Stimmabgaben bis zum Abstimmungssonntag, 09.00 Uhr, in die speziell bezeichneten Abstimmungsbriefkästen bei den Viertelschulhäusern eingeworfen werden.

Urnenöffnungszeit
Abstimmungssonntag, 10.00 ‐ 11.00 Uhr, Altes Schulhaus
    
   

Abstimmung vom 9. Februar 2020

Am Sonntag, 22. September 2020 und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an den Vortagen finden im Bezirk Einsiedeln eine Volksabstimmung statt. Es kommen folgende Vorlagen zur Abstimmung:
                   
Bund  
Kanton
Bezirk
  • Übertragung der Wahlbefugnis des Landschreibers von den Stimmberechtigten auf den Bezirksrat
  • Zusatzkredit für die Aufstockung des Schulhauses Nordstrasse in der Höhe von 493‘000 Franken

          
Stimmberechtigung
Stimmberechtigt sind jeder Schweizerbürger und jede Schweizerbürgerin, die im Kanton Schwyz politischen Wohnsitz haben, das achtzehnte Altersjahr erfüllt haben und nicht vom Stimmrecht ausgeschlossen sind. Stimmberechtigt sind ferner die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer nach Massgabe des Bundesgesetzes.

Stimmabgabe
Die Abstimmungsunterlagen werden allen Stimmberechtigten zugestellt. Stimmberechtigte, die keine Abstimmungsunterlagen erhalten sollten, melden sich bitte bei der Bezirkskanzlei Einsiedeln, Tel. 055 418 41 41. Die Stimmabgabe kann entweder brieflich oder persönlich an der Urne ausgeübt werden. Das Verfahren über die Stimmabgabe richtet sich nach der Verordnung zum kantonalen Wahl- und Abstimmungsgesetz. Die briefliche Stimmabgabe ist zulässig ab Erhalt der Abstimmungsunterlagen. In Einsiedeln können die brieflichen Stimmabgaben bis zum Abstimmungssonntag, 11.00 Uhr, in den speziellen Abstimmungsbriefkasten vor dem Eingang des Rathauses eingeworfen werden. In den Vierteln können briefliche Stimmabgaben bis zum Abstimmungssonntag, 09.00 Uhr, in die speziell bezeichneten Abstimmungsbriefkästen bei den Viertelschulhäusern eingeworfen werden.

Urnenöffnungszeit
Abstimmungssonntag, 10.00 ‐ 11.00 Uhr, Altes Schulhaus


Mehr zum Thema:

 
Home » Politik » Wahlen & Abstimmungen » Resultate, Termine, Unterlagen » Sachvorlagen