Winter

Genossame Bennau

Die Genossame Bennau ist 1849 bei der Auflösung der "Genossenschaft Einsiedeln" entstanden. Sie ist die kleinste der sieben Genossamen des Bezirks Einsiedeln. 

Das Namensregister der Genossame Bennau umfasst folgende Namen: 
Bisig, Eberle, Grä(t)zer, Gyr, Kälin, Kuriger, Lacher, Lienert, Ochsner, Oechslin, Petrig, Schönbächler und Zehnder.


Flächenbestand: 258 ha
Wald, Almeinden, Weiden, Wies- und Streuland, Torfboden

Anzahl Genossenbürger 1849: 208
Anzahl Genossenbürger 1999: 679 


Kontakt:
Siehe Behördenverzeichnis 
 
Home » Politik » Genossamen & Korporationen » Genossame Bennau