Sommer

Schulen Einsiedeln: Wichtige Informationen vom 9. April 2020

09.04.2020
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte
 
Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) hat vergangene Woche verschiedene Grundsätze verabschiedet, welche die Volksschule betreffen und auch für den Kanton Schwyz relevant sind:
 
  • Das Schuljahr 2019/20 ist ein vollwertiges Schuljahr. Dies unabhängig davon, wie lange die aktuelle Situation mit dem Fernunterricht noch dauert. Damit ist ausgeschlossen, dass die Schulzeit verlängert wird.
  • Die kantonal festgelegten Schulkalender behalten ihre Gültigkeit. Die Ferien werden beibehalten und nicht für den Unterricht genutzt.
  • Auch für das Schuljahr 2019/20 werden Zeugnisse ausgestellt. Die Tatsache, dass wegen der Corona-Pandemie ein Teil des Schuljahres als Fernunterricht geführt wurde, wird darin vermerkt.
  • Für die Übertritte von der Primarstufe in die Sekundarstufe I sowie für den Übertritt von der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II wird der Kanton bis spätestens Ende April angepasste Bestimmungen erlassen.
 
Ich begrüsse diese Entscheide, da sie der Schule gegenüber Sicherheit schaffen. Dennoch bleiben zum jetzigen Zeitpunkt noch einige Fragen, beispielsweise in Bezug auf die Promotion, ungeklärt. Ich bin allerdings der Überzeugung, dass die dafür zuständigen kantonalen Stellen situationsgerechte und gute Lösungen finden werden.
 
Zeitpunkt der Aufhebung des Fernunterrichts 
Derzeit kann das Bildungsdepartement noch keine Aussage dazu machen; vorerst gilt das Verbot des Präsenzunterrichts weiterhin bis zum 19. April 2020. Obwohl der Bundesrat gestern die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus um eine Woche verlängert hat, ist zurzeit noch unklar, wie sich diese Situation auf die Schulen auswirken wird. Neue Informationen dazu finden Sie auf unserer Webseite www.einsiedeln.ch.
 
Beurteilungen
Der Kanton weist darauf hin, dass summative Beurteilungen (Prüfungen) in der aktuellen Situation nicht zielführend sind und daher auch nicht durchgeführt werden sollen.
 
Beratungsangebote für Eltern sowie Schülerinnen und Schüler
Das Team der Schulsozialarbeit steht Ihnen und Ihren Kindern während der Woche (schulhausunabhängig) jeweils von 08.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.
 
M. Schweizer Tel. Nr. 079 938 91 11    2mav$jag$.sx9cho9wea-izh1erz%@so1ben0zec7.cj,ho   DI / DO
G. Ziegler Tel. Nr. 079 195 23 39 ,gaa$brq3ied9lak9.zb1ieb8glp0erx1@sb'beg#zei5.cr6hj   MO / DI / DO
A. Holdener Tel. Nr. 079 487 51 13 5ant3gef)lae'.hj5oly.deu*nem5r@z/sbt0ezd1e.f'chw MO
P. Schmutz Tel. Nr. 079 779 84 59 -paf'trg7ica0k.s4sci7hmb.utc,z@h#sbx$ezj,e.w+chy MO - FR
 
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I können sich via „Teams“ direkt an ihre Schulsozialarbeiterin Maja Schweizer und Schulsozialarbeiter Patrick Schmutz wenden.
 
Benötigen Sie Beratung im Umgang mit der ungewohnten Situation oder Tipps, wie Sie mit Ängsten der Kinder im Zusammenhang mit dem Virus umgehen sollen? Die Abteilung Schulpsychologie steht Ihnen bei Fragen oder Anliegen zur Verfügung.
 
K. Brunisholz Tel. Nr. 055 415 50 90    1kay$thg&arg%inp-a.h6brj*unl$isc4hoy&lzg$@sp/z.c.chq  
S. Hirzel Tel. Nr. 055 415 50 90 -sax.brv6inc4a.x+hiy&rzm/elp4@sj8z.b5cha  
 
 
Technischer Fern-Support für Erziehungsberechtigte
Montag bis Freitag  13.00 – 17.00 Uhr
Tel. Nr. 055 552 19 09 │ Mail: &sup9pph6ora7t@k%sbj#ezp)e.n,chd
 
Der telefonische Support beinhaltet:
  • Hilfe beim Login von Office 365 und Lernprogrammen
  • Hilfe bei der Installation der Office-Produkte
  • Hilfe bei der Installation und Anwendung der Kamera und Mikrofon für die Kommunikation
  • Hilfe bei Netzwerk und Internet (bspw. WLAN-Verbindungen, Browsereinstellungen)
 
Ich wünsche Ihnen nun ein schönes und erholsames Osterfest.

Freundliche Grüsse
Raffael Bosshard
Rektor



Mehr zum Thema:
Icon (69 KB)
Home » Politik » Bezirksrat » Aktuelle Mitteilungen