Winter

06 Eberhard kommt

Die Chronik Hermann des Lahmen von der Reichenau meldet kurz für das Jahr 934: «Eberhardus pater venit cum magno apparatu – Eberhard, der Vater, kommt mit grossem Gefolge und Ausrüstung». Er, bislang Dompropst zu Strassburg und mit den Herzögen von Schwaben verwandt, war willens, die Schar der Eremiten unter die Regel des hl. Benedikt zu stellen und zu diesem Zwecke ein Kloster zu bauen. Dazu schenkte Hermann I. von Schwaben das nötige Land und erwirkte 947 von Otto I. die Bestätigung der Klostergründung, die Reichsunmittelbarkeit und die freie Abtswahl. ©
Home » Kultur / Freizeit » Geschichte und Brauchtum » Geschichte