Sommer

Eberhard kommt

Die Chronik Hermann des Lahmen von der Reichenau meldet kurz für das Jahr 934: «Eberhardus pater venit cum magno apparatu – Eberhard, der Vater, kommt mit grossem Gefolge und Ausrüstung». Er, bislang Dompropst zu Strassburg und mit den Herzögen von Schwaben verwandt, war willens, die Schar der Eremiten unter die Regel des hl. Benedikt zu stellen und zu diesem Zwecke ein Kloster zu bauen. Dazu schenkte Hermann I. von Schwaben das nötige Land und erwirkte 947 von Otto I. die Bestätigung der Klostergründung, die Reichsunmittelbarkeit und die freie Abtswahl. ©
Bezirksverwaltung Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln
055 418 41 20
%vej,rwl5alb/tuc4nga7@bb/ezq2irw2ket&int1sii4edb1elz'n.i3chn

Schulverwaltung Einsiedeln
Nordstrasse 17, Postfach 463
8840 Einsiedeln
055 418 42 42
%scf/hul,lvx4ery/wao.ltc+ung9g@z(bev*zie2rkm5eij1nsz/iei6def0lnu1.cm*hd
Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Infos: Datenschutzerklärung.