Herbst

Das Diorama Geburt Christi

Das DIORAMA ist ein bemerkenswertes kleines Museum: Es zeigt seit 1954 die naturgetreue drei-dimensionale Darstellung der Weihnachtsgeschichte mit über 450 handgeschnitzten Figuren auf einer Fläche von 80 m2. Die vom Innsbrucker Ferdinand Pöttmesser um 1930 geschaffene Krippe ist fast 100 Jahre alt. Der bayrische Kunstmaler Bartholomäus Wappmannsberger und der Bildhauer Rheinhold Zeller waren für die Malerei und die plastische Darstellung der Szenen verantwortlich.

Im Soussol präsentiert sich seit 1998 eine schöne Mineralien- und Fossiliensammlung mit über 1‘200 Exponaten aus der ganzen Welt. Über 40 Jahre dauerte es, um die teils aussergewöhnlichen Objekte zusammenzutragen: Alpen-Quarze, versteinerte Lebewesen und grosse Kristalle aus Südamerika und China.

Spezielle Angebote für Gruppen und Schulen/ Museums-Shop und kleines Besucher-Café.
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln

055 418 41 20
2veq9rwg)als$tuy$ngd2@bw1ezc-irr0kex'ino3sim1edn4elc2n.w(chs
Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Infos: Datenschutzerklärung.