Winter

Politik

Adresse:
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln

Telefon +41 (0)55 418 41 20
Fax +41 (0)55 418 41 42
verwaltung@bezirkeinsiedeln.ch

Mitteilung aus dem Bezirksrat vom 30. Januar 2019

08.02.2019

Baubewilligung zur Aufstockung des Schulhauses Nordstrasse
Mit den Arbeiten zur Aufstockung des Schulhauses Nordstrasse wird in Kürze begonnen. Durch das zusätzliche Stockwerk entstehen sechs neue Schulzimmer und vier Gruppenräume. Zusätzlicher Schulraum wird im Dorf dringend gebraucht, um neue Unterrichtsformen zu ermöglichen und den steigenden Schülerzahlen gerecht zu werden.

Eine Einsprache hatte die zeitliche Planung und den Beginn der Bauarbeiten leicht verzögert. Durch eine Drehung der ursprünglich geplanten Liftanlage um 45 Grad konnte der beanstandete Grenzabstand nun aber eingehalten werden.
Damit die Schulzimmer trotz der Liftanlage weiterhin genügend Aussenlicht erhalten, werden an der Nordfassade zusätzlich zwei neue Fenster eingebaut. Vergrössert werden auch die Toilettenanlagen im Erdgeschoss sowie das Lehrerzimmer. Das aufgestockte Gebäude wird sich mit einer maximalen Gebäudehöhe von 11 Metern gut in die Nachbarschaft einpassen.
 

Vernehmlassung zur Geleiteten Volksschule
 Vor 12 Jahren wurde im Bezirk Einsiedeln die Geleitete Volksschule eingeführt. Im Schulalltag hat sich in dieser Zeit vieles verändert. Bezirks- und Gemeinderäte wurden daher vom Amt für Volksschulen und Sport aufgefordert zu prüfen, ob die Regelung der Kompetenzen zwischen Schulrat und Schulleitungen noch den Anforderungen der Praxis entspricht oder ob das Volksschulgesetz in Bezug auf die Geleiteten Volksschulen angepasst werden soll.
 
Für die Zukunft der Schulen sind Kompetenzregelungen von grosser Bedeutung. In der Tat zeigt sich einiger Bedarf, die gesetzlichen Grundlagen der Geleiteten Volksschule den  heutigen Anforderungen anzupassen. Insbesondere haben sich die Rechte und Pflichten des Schulrats in den vergangenen Jahren stark verändert. Die operativen Aufgaben der Schul- und Mitarbeiterführung liegen jetzt bei der Schulleitung. Beschlüsse mit finanziellen Konsequenzen liegen in der Kompetenz des Bezirksrats. Der Schulrat fällt strategische Entscheide. Aus diesem Grund sind Gesetzesanpassungen, die diesen Sachverhalt abbilden, zwingend notwendig. Die noch im Gesetz verankerten Kompetenzen des Schulrats sollen an die zuständigen Ressorts, die Rektoren oder die Schulleitungen delegiert werden.
 

Viel Schnee – schön, aber auch herausfordernd
In den letzten Tagen gefallen ist aussergewöhnlich viel Schnee gefallen. Dies bedeutet für die Schneeräumungsmannschaften des Bezirks eine grosse Herausforderung: Die Räumungsfahrzeuge sind praktisch rund um die Uhr im Einsatz. Obwohl die enormen Schneemengen so schnell wie möglich weggebracht werden, lassen sich vielerorts Schneewände an den Strassenrändern nicht vermeiden. Was viele nicht wissen: Schnee von privaten Grundstücken darf nach den Räumungen nicht wieder auf Strassen und Gehwege geschoben werden. „Leider ist das diesen Winter oft zu beobachten“, so Reto Kälin, Strassenmeister des Bezirks Einsiedeln. „Bereits geräumte Strassen und Wege werden so wieder unpassierbar und bergen eine gewisse Unfallgefahr“. Private sind gemäss der Strassengesetzgebung in der Pflicht, den Schnee auf ihren Grundstücken zu lagern.

Das Amt für Umweltschutz des Kantons Schwyz weist zudem darauf hin, dass die Schneemassen von Privaten nicht in die Gewässer gekippt werden dürfen (www.sz.ch/afu >Downloadseite>Schneeentsorgung). Für Bäche ist die Aufnahme grosser Schneemengen problematisch, weil es zu Überschwemmungen kommen kann. Auch wird der Lebensraum von Fischen und anderen Wasserlebewesen stark beeinträchtigt, da die Wassertemperatur gesenkt und das Wasser durch den verschmutzten Schnee verunreinigt wird. Die in der Schneeablagerungskarte definierten Stellen dürfen nur durch die öffentlichen Dienste benutzt werden.
 
 
Informationsveranstaltung Schulraum und Schulbauten
Der Informationsanlass zu Schulraum und Schulbauten wird am 2. April, um 19.30 Uhr im Gemeindesaal stattfinden. Alle am Thema Interessierten sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen.
 
 
Verschiedenes
Der Bezirksrat
  • erteilt die Gastgewerbebewilligung zur Führung der Bar / Lounge Twenty21one an Gabi Heimgartner,  Tschuppmoos 2, 8846 Willerzell
 
 
Erteilte Baugesuche
  • Mainstreet Immobilien AG, Benzigerstrasse 17, 8840 Einsiedeln: Zusammenlegung von 2 Wohnungen im 3. Obergeschoss, Hauptstrasse 58, Einsiedeln
  
 
 

Einsiedeln, 6. Februar 2019
Bezirkskanzlei Einsiedeln
Icon (52 KB)
Home » Politik » Bezirksrat » Aktuelle Mitteilungen