Herbst

Politik

Adresse:
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln

Telefon +41 (0)55 418 41 20
Fax +41 (0)55 418 41 42
verwaltung@bezirkeinsiedeln.ch

Präqualifikation: Projektwettbewerb «Einsiedlerhof»

05.10.2018

Präqualifikation: Projektwettbewerb «Einsiedlerhof» für Bietergemeinschaft aus «Architekt und Investor» kombiniert mit einem Investorenangebot


Auslober
Bezirk Einsiedeln zusammen mit Röm.-kath. Kirchgemeinde Einsiedeln

Gegenstand
Auf dem rund 4'900 m2 grossen Areal «Einsiedlerhof» (GB-Nrn.: 1889, 198 (Teil)) sollen ein neues Verwaltungszentrum des Bezirks Einsiedeln, ein neues Pfarreiheim für die Römisch-katholische Kirchgemeinde Einsiedeln sowie ein privates Wohn- und Geschäftshaus mit städtebaulich überzeugender Qualität realisiert werden.

Verfahrensart
Es wird ein selektiver, anonymer, einstufiger Wettbewerb (Projektwettbewerb verbunden mit einem verbindlichen Angebot für Erstellung und Kauf) durchgeführt. Das Verfahren untersteht dem Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen (SR0.632.231.422: GATT-WTO Abkommen). Die Ausschreibung erfolgt in Anwendung von:
  • Art. 12 Abs. 1 lit. b)bis und Abs. 3 der interkantonalen Vereinbarung über das öffentli-che Beschaffungswesen vom 15. März 2001 (IVöB, SRSZ 430.120.1); 
  • der Verordnung zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 15. Dezember 2004 (VIVöB, SRSZ 430.130).
Mit dem Präqualifikationsverfahren werden maximal acht Bietergemeinschaften, bestehend aus Architekt, Investor, und allfällige Spezialisten durch das Preisgericht ausgewählt und für den Wettbewerb eingeladen.

Rahmenbedingungen
Die Zusammensetzung des Preisgerichts, Eignungskriterien, einzureichende Unterlagen, Entschädigungen und Gesamtpreissumme im Wettbewerb, sowie weitere Informationen zum Verfahren und die Aufgabenstellung im Detail können den Unterlagen entnommen werden. Das gesamte Verfahren wird in Deutsch durchgeführt.

Bezug der Unterlagen
Das Präqualifikationsprogramm und das Bewerbungsformular können ab Freitag, dem 5.10.2018 unter www.simap.ch (Projekt-ID: 175941) bezogen werden.

Eingabe der Bewerbungen
Die Bewerbungsunterlagen sind bis spätestens am Freitag, 16. November 2018, bei der Wüest Partner AG, Zürich, bis 16.00 Uhr abzugeben oder per Post zuzustellen. Die Adresse ist dem Präqualifikationsprogramm zu entnehmen. Der Absender ist selbstverantwortlich, dass die Bewerbung spätestens zum angegebenen Datum am Abgabeort eintrifft (nicht Poststempel). Später eingehende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Bei Abgabe am Empfang wird eine Eingangsbestätigung ausgehändigt.
Icon (49 KB)
Home » Politik » Bezirksrat » Aktuelle Mitteilungen