Politik

Adresse:
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln

Telefon +41 (0)55 418 41 20
Fax +41 (0)55 418 41 42
verwaltung@bezirkeinsiedeln.ch

Baugesuche / Einsprachefrist bis 2. August 2018

12.07.2018
Innerhalb Bauzone
  • Bauherrschaft: Bezirk Einsiedeln, c/o Baukommission APH-Langrüti, Allmeindstrasse 1, 8840 Einsiedeln; Projekt: WPP Architektur Raum Umwelt AG, Schwanenstrasse 4, 8840 Einsiedeln; Grundeigentümer: Bezirk Einsiedeln, Hauptstrasse 78, 8840 Einsiedeln. Bauobjekt: Überdachung Haupteingang und Vergrösserung Vorplatz, Rappenmööslistrasse 5, Einsiedeln, GB 39, Koordinaten 2 698 850/1 219 790.
  • Bauherrschaft: Sihlpark Immobilien AG, Chaltenbodenstrasse 16, 8834 Schindellegi und RG Home AG, Chaltenbodenstrasse 16, 8834 Schindellegi; Projekt: HPK Architekten AG, Eisenbahnstrasse 19, 8840 Einsiedeln. Bauobjekt: Umbau Mehrfamilienhäuser (Assek.-Nrn.: 426, 427, 429, 430), Änderung der Raumeinteilungen und Einbau von zusätzlichen Wohnungen, Umnutzung Gewerbegebäude zu Wohnzwecken sowie Erstellung von drei Parkplätzen, Hauptstrasse 60, Amaliengasse 2 und 2a, Einsiedeln, GB 412, 413, 414 und 415, Koordinaten 2 699 385/1 220 380.
  • Bauherrschaft: BSS Architekten AG, Palais Friedberg, Herrengasse 42, 6430 Schwyz; Projekt: Werbe Lüönd AG, Gätzlistrasse 18, 6440 Brunnen; Grundeigentümerin: Stiftung Krankenhaus Maria zum finstern Wald, Spitalstrasse 28, 8840 Einsiedeln. Bauobjekt: Säulen Einfahrt Parkhaus (Ersatz) und Einfahrt Notfall, Spitalstrasse 28, Einsiedeln, GB 767, Koordinaten 2 698 699/1 220 727 und 2 698 618/1 220 785.


Ausserhalb Bauzone
  • Bauherrschaft: Franz Gyr, Eggerstrasse 21, 8847 Egg; Projekt: Architekturbüro Carlo Blarer, Zugerstrasse 72, 6340 Baar. Bauobjekt: Umbau Wohnhaus (Assek.-Nr. 3087) und Anbau/Erweiterung Remise (Assek.-Nr. 5398), Eggerstrasse 21, Törli, Egg, GB 2084, Koordinaten 2 702 315/1 223 920 Wohnhaus und 2 702 340/1 223 864 Remise.


​Die Baugespanne sind erstellt. Die Gesuchunterlagen liegen auf dem Bauamt Einsiedeln zur Einsicht auf. Während der Auflagefrist kann beim Bezirksrat mit schriftlicher Eingabe gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 38 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451). Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) beim zuständigen Vermittler der Gemeinde oder beim Einzelrichter schriftlich geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PGB).


Einsprachefrist: vom 13. Juli bis und mit 2. August 2018.
Icon (47 KB)
Home » Politik » Bezirksrat » Aktuelle Mitteilungen