Politik

Adresse:
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln

Telefon +41 (0)55 418 41 20
Fax +41 (0)55 418 41 42
verwaltung@bezirkeinsiedeln.ch

​Mitteilung aus dem Bezirksrat vom 24. Mai 2017

06.06.2017

Neuorganisation Textilsammlung mit 5-Jahresvertrag Texaid

Die seit einigen Jahren defizitäre Spezialfinanzierung Abfallbeseitigung machte 2015/2016 eine intensive Überprüfung des Kehrichtwesens auf Gesetzeskonformität und Sparpotential unumgänglich. Die Überprüfung ergab, dass die Nettoeinnahmen der Textilsammlung von rund CHF 20‘000.- jährlich nur zu einem geringen Teil in die Spezialfinanzierung „Entsorgen“ zurückfliessen.
 
Seit Jahrzehnten führen der Fussballclub Einsiedeln (FCE) und die Kolpingfamilie die Textilsammlung in Einsiedeln durch. Einerseits geschieht dies durch die periodischen Sacksammlungen, andererseits durch die stationären Container beim Fussballplatz Rappenmösli, Bahnhof und anderen Standorten. Von der Containersammlung profitiert auch die MS-Gesellschaft Einsiedeln. Aus diesen Sammlungen erhielt der FC 2016 rund CHF 15‘000.-, die MS-Gesellschaft (via Bezirk) CHF 4‘000.- und die Kolping-Familie CHF 2‘000.-.
 
In den letzten Jahren hat der Anteil der Sacksammlungen stetig abgenommen und liegt gegenwärtig noch bei ca. 15-20 Prozent der Gesamtsammlung. Während der FCE in früheren Jahren bei den Sacksammlungen mit Fahrzeugen und Jugendlichen einen grossen Einsatz geleistet hat, ist bei dem heute üblichen grossen Anteil der stationären Textilsammlung mittels Containern der Aufwand gering geworden. Seit einigen Jahren werden die Sammlungen per Container durch Texaid und Telltex direkt, d.h. ohne Mittun des FCE durchgeführt. Somit erwirtschaften der FCE und die MS-Gesellschaft den Grossteil bzw. den kompletten Ertrag aus einem Bereich, in dem keine oder nur noch eine geringe Gegenleistung erbracht wird. Bei der Kolping Familie besteht die Leistungserbringung darin, einen Lagerraum für gesammelte Textilien zur Verfügung zu stellen, die irgendwann durch Texaid abgeholt werden.
 
Damit der Entsorgungsbereich „Textilsammlung“ wieder den gesetzlichen Vorgaben entspricht und die Nettoeinnahmen der Spezialfinanzierung zufliessen können, hat der Bezirksrat beschlossen, die Textilsammlung neu zu organisieren. Zu diesem Zweck wird ein Vertrag mit Texaid als ausschliessliche Textilsammelorganisation im Bezirk abgeschlossen. Der Bezirk verfügt damit nur noch über einen Ansprechpartner, der für alle Aspekte der Sammlung zuständig ist. Er garantiert dem Bezirk eine möglichst effiziente und umweltschonende Textilentsorgung, legt mittels Jahresbericht Rechenschaft ab über die Weiterverwendung des Sammelguts und die Verwendung der Erträge der Firma Texaid und entschädigt den Bezirk mit einem fixen Kilopreis, der zu Mehreinnahmen von rund  CHF 15‘000.- in der Spezialfinanzierung führen wird.


Ausnahme sind die Strassensammlungen im Frühjahr und Herbst, die durch den FCE und die Kolpingfamilie organisiert und durchgeführt werden. Dem FCE und der Kolpingfamile werden bis auf Weiteres jährlich je eine Sacksammlung zugestanden. Deren Erträge werden durch Telltex oder Texaid direkt mit den Vereinen abgerechnet und kommen den Vereinsaktivitäten zugute. Die genannten Vereine erhalten 2017 die gewohnten Einnahmen aus der Textilsammlung, obwohl die Umstellung auf Bezirkscontainer bereits am 1. Juli 2017 vorgenommen wird. Der Bezirk will ihnen so genügend Zeit für allfällig notwendige Anpassungen bei Aktivitäten und Budget ermöglichen. Ab 2018 müssen sie auf die Einnahmen aus der Textilcontainersammlung verzichten.
 
Der FCE, die Kolpingfamilie und die MS-Gesellschaft sind über das geplante Vorgehen informiert. Es ist ihnen zugesichert worden, dass die Möglichkeit besteht, die finanzielle Einbusse durch alternative Einsätze von Jugendlichen/Vereinspersonen zumindest teilweise zu kompensieren. Vorgesehen dafür sind Antilittering-Raumpatenschaften in Gebieten, die nicht vom Bezirkspersonal betreut werden können. Den Betroffenen wird im aktuellen Jahr eine Liste mit möglichen Raumpatenschaften vorgelegt, aus denen Patenschaftsgebiete ausgewählt werden können.

 
Verschiedenes
Der Bezirksrat
  • hat keine Einwände zum kantonalen Sachplan Verkehr – Teil Infrastruktur Strasse und begrüsst die erwähnten Lösungswege und Massnahmen im Bereich Halten (Nationalstrasseninfrastrukur), Vollausbau Anschluss Schindellegi in beide Richtungen
  • vergibt den Auftrag Kindergarten Nordstrasse, BKP 291.1 Architekturleistungen und BKP 291.2 Bauleitung an Birchler Architektur AG, Allmeindstrasse 17, Einsiedeln
  • erteilt die Bewilligung zum Kleinhandel mit gebrannten Wassern an Ferreira Antunes José Filipe, Kantonsstrasse 19, Galgenen für Otto’s, Holzrüti 2, Einsiedeln
  • erteilt die Gastgewerbebewilligungen zur Führung der Trubä Bar 67, Bar & Lounge, Hauptstrasse 67, Einsiedeln an Sallustio Stefano, Zentralstrasse 15, Ebikon, zur Führung  der St. Peter Kellerbar (Pitsch), Erlenbachstrasse 7, Einsiedeln an Marco Broggi, Rütiweg 6, Trachslau inklusive Bewilligung zum Betrieb eines Raucherlokals und zur Führung der Cafeteria Museum Fram, Eisenbahnstrasse 19, Einsiedeln an Hans Peter Pfister, Gerbestrasse 25, Einsiedeln
  • bewilligt einen Nachkredit für die Verlegung eines Glasfaserkabels für den Zivilschutz und den Kommandoposten des Bezirksführungsstabs vom Holzhof bis zum Schulhaus Furren im Rahmen der Grabarbeiten des Wärmeverbunds Einsiedeln

 
Es wurden folgende Baubewilligungen erteilt
  • Bezirk Einsiedeln, Hauptstrasse 78, Einsiedeln für Fussgängersteg an Alpbrücke, Wasenmattstrasse, Einsiedeln
  • Hanspeter Auf der Maur, Rütistrasse 17, Euthal: Ersatz Gewerbebau
  • Roman Schnidrig, Furrenmatte 9, Einsiedeln: Umnutzung Disponibelraum in Studio
  • Franz Bingisser, Kobiboden 63, Einsiedeln u. Josef Bingisser, Arvenweg 5, Bennau: Anbau Container und Carport, Spitalstrasse 4, Einsiedeln
  • Martin und Brigitta Rothlin, Alte Etzelstrasse 1, Einsiedeln: Wohnraumerweiterung zu Assek.-Nr. 945, Fassadenänderung, Einbau Dachfenster und Verschiebung Aussentreppe Westfassade
  • Genossenschaft für Alterssiedlungen, Gerbestrasse 5, Einsiedeln: Erweiterung Gerbe Einsiedeln; Projektergänzung Photovoltaik- und Retentionsanlage
  • Mad Chicken GmbH, Luegetenstrasse 16, Einsiedeln: Umnutzung bestehenden Raum in Büro, Lager und Lebensmittelverarbeitung, Schmiedenstrasse 10, Einsiedeln
  • Theodor und Denise Birchler, Nüburg 12, Einsiedeln: Luft/Wasser-Wärmepumpe (Innenaufstellung)
  • Meinrad Kälin, Steig 1, Einsiedeln: Abbruch Zweifamilienhaus (Assek.-Nr. 916) und Neubau Einfamilienhaus mit Standortverschiebung; Projektergänzung: Luft/Wasser-Wärmepumpe (Innenaufstellung)
  • Milchmanufaktur Einsiedeln AG, Alpstrasse 6, Einsiedeln und Schädler Mulden AG, Zürichstrasse 64, Einsiedeln: Milchmanufaktur (mit Reklameeinrichtungen) und Lastwageneinstellhalle, Alpstrasse 6-8, Einsiedeln, Projektänderung: Öffnung in Hochwasserschutzmauer
  • Sandra Marty Fässler, Euthalerstrasse 8, Euthal: Umbau und Umnutzung Hotel Post sowie Neubau Carport, Euthalerstrasse 10, Euthal
  • Sihlpark Invest AG, Chaltenbodenstrasse 16, Schindellegi: Fassadensanierung und neue Fassadenbeschriftung, Hauptstrasse 67, Einsiedeln; Projektänderung; Leuchtreklame
  • Erdgas Einsiedeln AG, Gaswerkstrasse 8, Einsiedeln: Erdgasleitung für Erschliessung Mehrfamilienhaus, Bennauerstrasse, Bennau
  • Andreas und Chantal Kuriger, Bodenluegeten 8, Einsiedeln: Einfamilienhaus mit Doppelgarage und Luft/Wasser-Wärmepumpe (Innenaufstellung), Etzelstrasse 26, Einsiedeln


Im Meldeverfahren wurden folgende Vorhaben bewilligt
  • Lincoln Invest AG, Eisenbahnstrasse 19b, Einsiedeln: Anbau Vordach Eingang Restaurant Lincoln, Lincolnweg 21, Einsiedeln
  • Füchslin Corin, Birchlimatt 6, Einsiedeln: Aufstockung Einfamilienhaus mit Walmdach und Einliegerwohnung (Erdgeschoss) inklusiv Sonnenkollektoren und Photovoltaikanlage sowie energetische Fassadensanierung (Erdgeschoss) und Anbau Garage mit Vorplatzerweiterung und Neubau Pavillon mit Sitzplatz, Birchlimatt 6, Einsiedeln; Projektanpassung: Rückbau des bestehenden Sitzplatzes mit Stützmauer
  • Marcel und Claudia Zehnder, Rietstrasse 16, Einsiedeln: Aufstellung eines Wassertanks zur Fassung von Regenwasser
  • Karin Bieri, Obergrossstrasse 2a, Gross: Fensterersatz 1. und 2. OG, Hauptstr. 10, Einsiedeln (Restaurant Schifflände)
  • Markus Fuchs-Gantner, Erlenweg 32, Bennau: Gartenhäuschen
 
 
Einsiedeln, 6. Juni 2017
Bezirkskanzlei Einsiedeln
Icon (38 KB)
Home » Politik » Bezirksrat » Aktuelle Mitteilungen