Herbst

Politik

Adresse:
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln

Telefon +41 (0)55 418 41 20
Fax +41 (0)55 418 41 42
verwaltung@bezirkeinsiedeln.ch

Einbürgerungsgesuche / Einsprachefrist bis 27. Januar 2017

30.12.2016
Das neue kantonale Bürgerrechtsgesetz (kBüG), das seit 1. Januar 2013 in Kraft ist, sieht vor, dass Einbürgerungsgesuche im Amtsblatt und in ortsüblicher Weise publiziert werden müssen:
 
a) Gesuche
  • Wetzel Olaf, geboren am 22. Dezember 1969, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit 17 Jahren, wohnhaft 8847 Egg, Nauernstrasse 9
  • Wetzel-Schmid Silke, geboren am 21. September 1973, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit 16 Jahren, wohnhaft 8847 Egg, Nauernstrasse 9
  • Wetzel Nils Thore, geboren am 25. Juni 2001, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit Geburt, wohnhaft 8847 Egg, Nauernstrasse 9
  • Wetzel Nele Finja, geboren am 27. Januar 2008, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit Geburt, wohnhaft 8847 Egg, Nauernstrasse 9
  • Wetzel Lara-Marie, geboren am 25. Juni 1999, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit 16 Jahren, wohnhaft 8847 Egg, Nauernstrasse 9
  • Salihi Rrezarta, geboren am 04. Mai 1995, von Kosovo, Wohnsitz in der Schweiz seit Geburt, wohnhaft 8840 Einsiedeln, Heidenbühl 6
 
b) Einwände oder Bemerkungen
Innert 20 Tagen kann jedermann zu den Einbürgerungsgesuchen beim entsprechenden Gemeinde- bzw. Bezirksrat Einwände oder Bemerkungen anbringen (§8 Abs. 2 kBüG). Personen die Einwände oder Bemerkungen anbringen, haben im Einbürgerungsverfahren keine Parteistellung (§8 Abs. 3 kBüG).

Die Frist für Einwände oder Bemerkungen dauert bis und mit 27.01.2017.

Einbürgerungskommission Einsiedeln
Icon (34 KB)
Home » Politik » Bezirksrat » Aktuelle Mitteilungen