Herbst

Rechnungsprüfungkommission

Die Rechnungsprüfungskommission (RPK) wird gleichzeitig mit dem Bezirksrat von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern gewählt. Sie ist ein beratendes Organ der Bezirksgemeinde und nur dieser zur Rechenschaft verpflichtet. Sie prüft den Voranschlag, die Rechnung und die Kredite; dazu verfügt sie über ein jederzeitiges Einsichtsrecht in die für die Prüfung erforderlichen Unterlagen. Über ihre Feststellungen erstattet sie schriftlich Bericht und stellt ihre Anträge an die Bezirksgemeinde.

Mehr zum Thema:
Home » Politik » Behörden und Kommissionen