Frühling

Bezirk

Adresse:
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln
Telefon +41 (0)55 418 41 20
Fax +41 (0)55 418 41 42
verwaltung@bezirkeinsiedeln.ch
Planen Bauen Umwelt Energie
Newsletter vom 19.07.2017

Zuständigkeiten an Fliessgewässern AfU - AWB

Informationsschreiben des kantonalen Umweltdepartements
Verschiebung der kantonalen Zuständigkeiten an Fliessgewässern AfU - AWB
Das Amt für Wasserbau (AWB) und das Amt für Umweltschutz (AfU) haben ihre Zuständigkeiten im gewässerschutzrechtlichen sowie wasserbaulichen Vollzug überprüft. Die neuen Zuständigkeiten sind wie folgt aufgeteilt:

Das AWB ist zuständig für:

- Ausnahmebewilligung zur Gewässerraumunterschreitung bei Fliessgewässern / Prüfung und Erteilung;
- Gewässerraumfestlegung an Fliessgewässern / Begleitung von Gemeinden und Bezirken;
- Ausnahmebewilligung zur Gewässerabstandsunterschreitung bei Fliessgewässern (inkl. eingedolten Fliessgewässern) / Prüfung und Zustimmung zur Erteilung;
- Ausnahmebewilligung zum Verbau und Korrektur von Fliessgewässern / Prüfung und Zustimmung zur Erteilung;
- Ausnahmebewilligung zur Überdeckung oder Eindolung von Fliessgewässern / Prüfung und Zustimmung zur Erteilung;
- Ausnahmebewilligung zur Entfernung der Ufervegetation an Fliessgewässern / Prüfung und Zustimmung zur Erteilung einer Ausnahmebewilligung;
- Bewilligung zur Ausbeutung von Kies, Sand oder anderem Material aus Fliessgewässern;
- Gewässerökologischen Aspekt und Hochwasserschutz bei Bautätigkeiten an Fliessgewässern;
- Fliessgewässer und Gewässerräume bei Baugesuchen, Gestaltungsplänen, Nutzungsplanungen und UVB / Beantwortung von Fragen;
- Eingriffe in fliessende Gewässer ausserhalb der Bauzone / Prüfung und Erteilung einer Bewilligung.

Das AfU ist zuständig für:

- Den Vollzug der oben genannten Punkte an stehenden Gewässern sowie die Gewässerüberwachung/-kontrolle (einschliesslich die regelmässigen Untersuchungen an rund 35 Fliessgewässern im Kanton).

In Folge der Verschiebung der Zuständigkeiten muss die Vollzugsverordnung zum Einführungsgesetz zum Gewässerschutzgesetz vom 3. Juli 2001 (SRSZ 712.111, VVzGSchG) angepasst werden. Die Aktualisierung erfolgt unter der Federführung des AfU und wird noch im Jahr 2017 angegangen.

Bei Fragen stehen Ihnen die nachfolgenden Mitarbeiter gerne zur Verfügung:
- AfU: Philip Baruffa, Abteilungsleiter Gewä&sst6erq5sce9huy#tzb', u,04j)1 r381b59 i/20a( 4e'2,o, pz#hik*lid&p.e5bay+ruu7ffk6a@c&szg-.cl8he
/ -s. Ab3WBt(: y)Maq8rch$elg, Bf-udf&ryv#, b'tev&chj%n.q5 Sa5acj3hbi,eam$rbr,eii*tei1r,j/ 0b041z) 8t519h5 2a%5 z,67f1, f(mak0rcy3elz,.bu1udv%ryy&@ss*z.s4chx
Beilagen
Home