Herbst

34 Karwoche

Am Palmsonntag bringen viele Gläubige Buchs- und Palmzweige zur kirchlichen Weihe. Die geweihten Zweige werden dann hinter das Stubenkreuz gesteckt oder im Estrich hinter den Dachrafen aufbewahrt. Die Fastenzeit und die Kartage werden als betonten Kontrast zur wilden Fasnachtszeit wahrgenommen. Die festliche Liturgiene mit ihren emotionmalen Höhen und Tiefen, ziehen jeweils Tausende von Gästen nach Einsiedeln. Der Festlichkeiten der Kartage werden mitgetragen vom Stiftschor - der sich aus Sängerinnen und Sänger des Dorfes und Mönchen rekrutieren - und der herrliche Gesänge aus der grossartigen klösterlichen Musikbibliothek zur Aufführung bringt. ©

Home » Kultur / Freizeit » Geschichte und Brauchtum » Geschichte