Herbst

07 Engelweihe

Am 14. September 948 konnte der hl. Konrad von Konstanz (Bischof 934 – 975) die Klosterkirche weihen. Mit diesem Ereignis ist die Legende der Engelweihe verbunden. Konrad soll in der Nacht auf den Weihtag gesehen haben, wie Christus selber, umgeben von Engeln und Heiligen, die von der Kirche umbaute Kapelle geweiht habe. Es mag dahingestellt bleiben, ob die Gnadenkapelle von Christus geweiht wurde, oder ob der Weihetitel in der Ehre des Erlösers zur Legende beigetragen hat. Sicher ist: Die Kapelle, wo seit Jahrhunderten «Unsere Liebe Frau» von den Mönchen, Anwohnern und ungezählten Pilgern verehrt wird, ist eine Stätte des Segens, der Gnade und des Trostes. ©
Home » Kultur / Freizeit » Geschichte und Brauchtum » Geschichte