Herbst

37 Chilbi

Die Erinnerung an die Weihe der Klosterkirche, die gleichzeitig Pfarrkirche der Einsiedler ist (1735), wird am 2. Mai (Kreuzauffindung) in rein kirchlicher Weise begangen. Hingegen ist immer am letzten Sonntag im August vor St. Verena und die beiden folgenden Tage in Einsiedeln Chilbi. Auf dem Areal des Brüelschulhauses wird ein eindrücklicher Vergnügungspark aufgebaut. 

Vor dem Alten Schulhaus und im Paracelsuspark sorgen die Ortsvereine mit teils originellen «Beizli» für das leibliche Wohl des Chilbivolkes. Am Sonntag findet in Anlehnung an die frühere Sennenbruderschaft auch das traditionelle Chilbi-Schwingfest auf dem Mätteli im Paracelsuspark statt. Am Montag und Dienstag ist zudem der St. Verena Vieh- und Warenmarkt ein zusätzlicher Anziehungspunkt. Die Einsiedler Chilbi: heijbsch guet! ©

Home » Kultur / Freizeit » Geschichte und Brauchtum » Geschichte