Bezirk

Adresse:
Bezirk Einsiedeln
Hauptstrasse 78 / Postfach 161
8840 Einsiedeln
Telefon +41 (0)55 418 41 20
Fax +41 (0)55 418 41 42
verwaltung@bezirkeinsiedeln.ch

Fakten

Geschichtliche Daten in Kürze 
835 Der hl. Meinrad kommt vom Etzel in den Finsteren Wald
861 Der hl. Meinrad wird von zwei Räubern erschlagen
934 Gründung des Benediktinerklosters durch den sel. Eberhard (Priester aus Strassburg)
1018 Schenkung des Gebietes (229 km²) vom Finsteren Wald durch Kaiser Heinrich II
1073 Der Deutsche Name "Einsiedelen" erscheint erstmals
1314 Die Schwyzer überfallen das Kloster (Marchenstreit), was 1315 zur Schlacht am Morgarten führt
1414 Die Waldleute erhalten das Landrecht von Schwyz
1433 Die Vogtei über das Stift geht an Schwyz
1493 Paracelsus (Theophrastus Bombastus von Hohenheim) kommt bei der Teufelsbrücke in Egg zur Welt
1704 Beginn des neuen Klosterbaus (Grundsteinlegung) unter Caspar Moosbrugger (Planung) und Baumeister Johann Moosbrugger
1721 Neubau der Stiftskirche
1798 Die Franzosen besetzen Einsiedeln und plündern das Kloster; im gleichen Jahr wird das Stift zum Staatseigentum erklärt
1804 Einsiedeln wird schwyzerischer Bezirk
1832 Anerkennung des Kantons "Schwyz, äusseren Land" (Einsiedeln, March, Höfe)
1833 Wiedervereinigung des Kantons Schwyz
1849 Aufteilung der Genossame Einsiedeln in die Genossame Dorf Binzen und die sechs Viertelsgenossamen
1877 Eröffnung der Wädenswil-Einsiedeln-Bahn
1937 Stau des Sihlsees
1977 Eröffnung des Dorfzentrums
1979    Bezug des Regionalspitals Einsiedeln
  
Home » Bezirk » Zahlen, Fakten, Presse » Fakten